In den letzten Jahren hat sich in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) viel verändert. Zur besseren Auffindbarkeit Ihrer Website ist es daher eventuell nötig, sie sowohl inhaltlich als auch strukturell und code-seitig zu überarbeiten (OnPage-SEO).

Ich biete in diesem Bereich sowohl die Analyse als auch die komplette Optimierung an. Die Kosten richten sich nach dem Umfang des zu analysierenden / optimierenden Webauftritts.

Kontaktieren Sie mich gerne für einen Kostenvoranschlag.

Warum Websites mittlerweile außerdem responsive (für mobile Geräte angepasst) sein müssen, um in den Suchergebnissen von Google nicht nach hinten zu fallen, können Sie auf meiner Seite zum Thema Relaunch bzw. Redesign nachlesen, wenn Sie möchten.


Was ist SEO überhaupt?

Ergebnisse einer semantischen Suche bei Bing
Ergebnisse einer semantischen Suche bei Bing

Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization = SEO) besteht aus Maßnahmen, die dazu dienen, dass Inhalte im Internet besser gefunden werden.
Diese Maßnahmen zur Optimierung lassen sich überschlägig in OnPage- und OffPage-Optimierung einteilen.

Bei der OffPage-Optimierung geht es in erster Linie um den Aufbau sogenannter „Backlinks“, also Verweise (Links) von anderen Seiten auf die eigene. Auch die Einbindung sozialer Medien hat in den letzten Jahren stark an Relevanz für die Suchmaschinenoptimierung gewonnen.

Da Suchmaschinenanbieter bisweilen die Algorithmen ihrer Software ändern (z. B. die Panda-, Penguin– und Hummingbird-Updates) und auch die Suchtrends der Internetnutzer sich ändern, müssen SEO-Maßnahmen immer mal wieder aktualisiert werden.

Eine Garantie für eine gute Platzierung ist SEO –entgegen den Versprechungen diverser Firmen– nicht, da es Tausende „Konkurrenten“ im Kampf um die ersten Plätze bei Google und Co gibt. Und auch Tausende dieser Firmen, die einem eine Platzierung auf den ersten zehn Plätzen versprechen.

Wer bis drei zählen kann, sieht schnell, dass es so viele erste Plätze gar nicht geben kann.

Trotzdem sollte man zusehen, dass man den Suchmaschinen und Menschen das Auffinden der eigenen Seite erleichtert, bzw. überhaupt erst ermöglicht. Das erreicht man mit OnPage-SEO-Maßnahmen.

Um es einfach zu sagen:

  • Eine Seite, auf der das Wort „Blumenstrauß“ kein einziges Mal vorkommt, wird natürlich nicht in den Suchergebnissen auftauchen, wenn jemand nach „Blumenstrauß“ sucht.
  • Ein Bild, das „IMG_15514-01.jpg“ heißt, wird jemandem, der nach „abstraktes Ölgemälde“ sucht, immer verborgen bleiben.

OnPage-SEO

Die OnPage-Optimierung umfasst alle Maßnahmen auf der eigenen Website im Hinblick auf Inhalt, Struktur und Technik.

Inhalt

Beispiel einer semantischen Suche

Seit dem Hummingbird-Update Mitte 2013 konzentriert sich Google nicht nur auf einzelne Wörter, sondern betrachtet den gesamten Satz, um eine Suchanfrage zu bearbeiten. Semantische Suche nennt sich das und hat zur Folge, dass inhaltlich relevante Texte, die auch eine gewisse Länge haben sollten, zunehmend besser bewertet werden („Content is King“). Auch andere Suchmaschinen, wie z. B. Bing, verwenden Techniken zur semantischen Suche.

In diesem Bereich analysiere ich Ihren Webauftritt im Hinblick auf die

  • passenden Schlagworte (Keywords) und deren sinnvolle Verortung,
  • Relevanz und Formatierung der Texte sowie die
  • Vollständigkeit der Informationen

Gerne berate ich Sie zu Strategien und Grundlagen der Texterstellung.

Struktur

Seitenhierarchie
Seitenhierarchie

Suchmaschinen beziehen ihre Informationen über sogenannte Crawler. Diese hangeln sich dazu im Internet von Link zu Link und besuchen so eine Seite nach der anderen. Dabei analysieren und indizieren sie deren Inhalte. Die gefundenen Inhalte werden heruntergeladen und je nach Relevanz in einem Index angelegt. Bereits vorhandene Inhalte werden aktualisiert. Aus diesem Index generieren die Suchmaschinen ihre Ergebnisse.

Diese Inhalte sind einerseits die Texte selbst (siehe oben), aber auch die Struktur in der sich diese Texte –und natürlich auch Bilder– befinden ist von Bedeutung.

Was unformatiert auf der vierten Unterseite steht, ist nicht so wichtig, wie das, was in einer Überschrift ersten Ranges auf der Hauptseite zu finden ist.

Im strukturellen Bereich analysiere ich Ihren Webauftritt im Hinblick auf die

  • Seiten- und Inhaltshierarchie,
  • Übersichtlichkeit der Navigation,
  • Semantische Korrektheit der einzelnen Inhaltselemente sowie die
  • Validität und Verteilung der Internen Verlinkungen.

Code

seo-relevanter Code
SEO-relevanter Code

Neben den für alle Website-Besucher sichtbaren Inhalten und deren Struktur analysieren die Crawler der verschiedenen Suchmaschinen auch den Code und generiert daraus Informationen über die Bedeutung einzelner Elemente.

Was der Crawler nicht lesen kann, wird nicht gefunden.

In diesem Bereich analysiere ich, ob die

  • HTML-Standards eingehalten wurden und die
  • Informationen im Kopfbereich des Codes vollständig sind. Ich überprüfe
  • Mobilfreundlichkeit und
  • Ladezeit der Website, suche nach
  • ungültigen Verweisen und
  • doppelten Inhalten, überprüfe
  • Attribute, Ankertexte und Benennung von Bildern, Links, Dateien, Ordnern und URLs.
  • Außerdem analysiere ich die Dateien sitemap.xml und robots.txt.